Preise inkl. MwSt.
Preise zzgl. MwSt.

BKI Baukosten Neubau 2023 (Sparpaket)

Statistische Kostenkennwerte für Gebäude + Bauelemente + Positionen - Neubau (Teil 1-3)

Sichere Baukosten-Ermittlung für 83 Gebäudearten - Topaktuelle Kostenkennwerte für 25.000 Bauelemente - Über 2.600 Ausschreibungstexte mit Baupreisen 2023

ab 251 €
ab 269 €
zzgl. 7% MwSt.
inkl. 7% MwSt.
Zeigt ein Badge mit dem Text "4 Wochen gratis Testen"

Die zuverlässige Grundlage für Kostenrahmen und Kostenschätzungen:

  • Alle statistischen Gebäude-Kostenkennwerte nach aktueller DIN 276
  • Anerkannte Kostensicherheit
  • 25.000 statistische Kostenkennwerte zu 83 Gebäudearten
  • Bundesweite Kostenanpassung mit BKI Baukosten-Regionalfaktoren 2023 für jeden Stadt-/Landkreis in Deutschland
  • Teilung der Regionalfaktoren für die Inseln der Nord- und Ostsee
  • Mit Bauzeit-Angaben z. B. für die Terminplanung nach HOAI 2021
  • Mit BKI-Normalherstellungskosten (NHK) 2023 für Beleihungswertermittlung,
    z.B. für Gutachter, Sachverständige und Banken
  • Mit statistischen Von-, Mittel- und Bis-Werten für die Baunebenkosten (KG 700)
    - berücksichtigt die Honorare für Gebäude, Tragwerk, TGA und Freianlagen
  • 5 neue Gebäudearten: Holzbau - Büro- und Verwaltungsgebäude, Schulen, Doppel- und Reihenendhäuser, Mehrfamilienhäuser und Gemeindezentren

Neue Baukosten-Durchschnittswerte 2023 bezogen auf:

  • Brutto-Rauminhalt (1.Ebene DIN 276)
  • Brutto-Grundfläche (1.Ebene DIN 276)
  • Nutzungsfläche (1.Ebene DIN 276)
  • Grobelemente (2.Ebene DIN 276)
  • Leistungsbereiche (Gewerke)
  • Nutzeinheit


Wertvolle Informationen für die einfache Anwendung:

  • Bewertungstabellen für die Zuordnung Ihres Projekts zu einer BKI-Gebäudeart nach:
    einfacher, mittlerer und hoher Standard
  • Statistische Kostenkennwerte zu 83 Gebäudearten sind mit den ausgewerteten
    Referenzobjekten inklusive Fotos nachgewiesen
  • Leichtere Lesbarkeit durch farbige Grafiken
  • Planungskennwerte zu allen Gebäudearten für die Projektentwicklung
  • Darstellung der dokumentierten Bauzeiten

Mit Fachartikeln

  • "Orientierungswerte und frühzeitige Ermittlung der Baunebenkosten ausgewählter Gebäudearten”, von Dr.-Ing. Sebastian Herke und Prof. Dr.-Ing. Wolfdietrich Kalusche
  • NEU: „Anteil der Wohnfläche an der Gesamtfläche von Mehrfamilienhäusern” von Prof. Dr.-Ing. Wolfdietrich Kalusche

Sichere Kostenberechnung mit Kostenkennwerten der Bauelemente nach:

  • Gebäudearten
  • DIN 276
  • Ausführungsarten
  • Leistungsbereichen

Wichtige Neuerungen im Überblick:

  • Alle Kostenkennwerte der Bauelemente nach aktueller DIN 276
  • Zusätzliche Tabellen mit Gliederung nach Gebäudearten
  • Baukosten-Aktualisierung aller Bauelemente-Kosten durch Auswertungen zahlreicher neuer abgerechneter Objekte
  • Neue und aktualisierte Ausführungsarten für Neubau und Freianlagen
  • Bundesweite Kostensicherheit mit BKI BAUKOSTEN-REGIONALFAKTOREN 2023 für jeden Stadt-/Landkreis in Deutschland
  • Teilung der Regionalfaktoren für die Inseln der Nord- und Ostsee
  • Mit Lebensdauern von Bauteilen und Bauelementen für optimale Instandsetzungs-Planung
  • Kennwerte zu Grobelementen der 2. Ebene DIN 276 mit ausführlichem Fachartikel
  • Mit Fachartikel zu aktuellen Kosten und Basisinformationen zum Stahlbau - in Kooperation mit dem bauforumstahl e.V.

Flexibel in der Anwendung:

  • Neue Kostenkennwerte der 3. Ebene zu über 80 Gebäudearten
  • Topaktuelle Baukosten für alle wichtigen Bauelement-Ausführungsarten
  • Zusätzliche Aufteilung der Ausführungsarten-Kosten auf LB nach STLB
  • Inkl. Fachartikel zu Lebensdauern von Bauteilen und Bauelementen

Über 2.600 VOB-konforme Ausschreibungstexte mit aktuellen Baupreisen, gegliedert nach Rohbau, Ausbau, Gebäudetechnik und Freianlagen, in 48 Leistungsbereichen, mit Positionen für Barrierefreies Bauen und Brandschutz

  • Aktuelle Baupreise als min-von-mittel-bis-max-Werte 
  • Kostengruppenzuordnung nach DIN 276 und Ausführungsdauern 
  • Aktueller Baupreisindex und BKI Regionalfaktoren 

Optimal für Kostenplanung, Ausschreibung und Vergabe:

  • Für verlässliches Bepreisen der Leistungsverzeichnisse
  • Mit verständlich formatierten Ausschreibungstexten
  • Zur sicheren Preisprüfung von Angeboten und Nachträgen

Wichtige Vorteile im Überblick:

  • Mit Kostengruppen zur aktuellen DIN 276 für die planungsorientierte Kostenermittlung
  • Regelkonformes Ausschreiben mit Mustertexten, von Fachverbänden geprüft
  • Sichere statistische Preisbasis aus abgerechneten Projekten
  • Nutzung der Ausführungsdauern für die Terminplanung
  • Preisanpassung mit BKI Regionalfaktoren 2023 
  • Mit Teilung der Regionalfaktoren für die Inseln der Nord- und Ostsee

Fundierte Kostenplanung für Projekte jeder Größe gelingt mit BKI.

Prof. Dr. Elisabeth Beusker, Lehr- und Forschungsgebiet Immobilienprojektentwicklung RWTH Aachen University, Fakultät für Architektur

Neue BKI Baukosten 2024 und neue BKI-Baukosten-Regionalfaktoren - eine gute Basis für sichere Kostenplanungen.

Univ-Prof. Dipl.-Ing. Hans Lechner

BKI liefert wichtige Kosten- und Planungsdaten für die Projektentwicklung – den Umgang erlernen meine Studierenden bereits in der Lehre durch Machbarkeitsstudien.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Link, Hochschule Mainz

Produktempfehlungen

Zu den Produkten
BKI Baukosten Altbau 2023

BKI Baukosten Altbau 2023 (Sparpaket)

ab 176ab 189
zzgl. 7% MwSt.
inkl. 7% MwSt.
BKI Kostenplaner 2024

BKI Kostenplaner 2024 - Statistik

699,00831,81
zzgl. 19% MwSt.
inkl. 19% MwSt.
BKI Kostenplaner 2024

BKI Kostenplaner 2024 - Statistik plus

1.299,001.545,81
zzgl. 19% MwSt.
inkl. 19% MwSt.

Aktuelle Seminare

Alle Seminare
online-seminar

Sichere Kostenermittlung mit den Fachbüchern BKI Baukosten NEUBAU

Zuverlässige Kostenermittlung in allen Planungsphasen

online-seminar

Kostenermittlung in frühen Planungsphasen mit Software-Unterstützung

Sichere Kostenschätzung und -berechnung mit den Basisfunktionen des BKI Kostenplaner

online-seminar

Kostenplanung im Hochbau nach aktueller DIN 276

Praxisseminar mit Einführung in die BKI-Baukostendatenbank

Fach-Hotline zur Kostenplanung

Ihr(e) Ansprechpartner*innen:

Daniel Borutta-Adolphs, Dipl.-Ing. Architekt
Foroogh Hemmati, Architektin
Patrick Jeske
Martin Mösl, Dipl.-Ing. Dr.-techn. M.A. Architekt
Thomas Schmid, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur
Tanja Vogt, Dipl.Ing. (FH) Architektur
Tabea Wessel, Bachelor of Arts