Preise inkl. MwSt.
Preise zzgl. MwSt.

BKI Kostenplaner 2024 - Statistik plus [Positionen]

Sichere Baukostenermittlung von Neu-/Altbauten, Innenräumen und Freianlagen bis zur 3.Ebene nach DIN 276 + BKI-Ausführungsarten, zusätzlich Positionen mit Baupreisen

1.699,00 €
2.021,81 €
zzgl. 19% MwSt.
inkl. 19% MwSt.
Sofort lieferbar
Zeigt ein Badge mit dem Text "4 Wochen gratis Testen"
Erscheinungsjahr:
2023
Betriebssystem:
Windows 8.1/10/11
Artikel-Nummer:
7936

Mit der Version Kostenplaner 2024 - Statistikplus [Positionen] erstellen sie professionelle Kostenpläne nach DIN 276 oder BKI-Ausführungsarten für Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen. Diese Kostenplaner-Version ermöglicht ergänzend zur Version Kostenplaner - Statistik die individuelle Auswahl von Objekten, die Untergliederung der DIN 276 und erweiterte Funktionen hinsichtlich BIM-Funktionalität (IFC-, CAD-, AVA-, GAEB-Schnittstellen). Eine erweiterte Suche innerhalb der BKI-Baukostendatenbank ist in dieser Version enthalten.

Diese Version enthält zusätzlich Positionen mit Baupreisen 2024. Sie erhalten die umfangreiche Sammlung dokumentierter Baupreise (Positionen ausgeführter Leistungen mit Mustertexten und Preisen). Mit der integrierten AVA-Schnittstelle exportieren Anwender die Daten im Format GAEBDA XML X82 (Leistungsverzeichnis) mit 3 Preisen (Von-/ Mittel-/ Bis-Wert) und zusätzlich im Format GAEB DA XML X80 (Leistungskatalog) in alle marktgängigen AVA-Programme.

Neue Baukosten-Sicherheit 2024:

  • Über 1.000.000 aktuelle Kostenkennwerte 2024
  • Baukosten aus über 4.000 Objekten der BKI Baukostendatenbanken (Neubau, Altbau, Innenräume, Freianlagen)
  • Aktuelle Baukosten 2024 im Bild nach aktueller DIN 276 und Leistungsbereichen
  • Angabe der Bauzeiten pro Objekt und Gebäudeart für die sichere Terminplanung
  • Baukosten-Regionalfaktoren 2024 für alle Stadt- und Landkreise, sowie für die Nord- und Ostsee-Inseln – aktuell mit deutlichen Spreizungen zwischen ländlichen Räumen und Ballungsgebieten

Einfache Einarbeitung und absolute Kosten-Transparenz:

  • Mit Navigationsleiste: Schritt für Schritt sicher durch die Kostenermittlung
  • Flexiblere Objektsuche mit über 90 neuen Attributen aus den 8 Kategorien
  • Komfortables Rechenblatt: z.B. mit Rechenblättern für die Mengen DIN 277, mit Excel-Export
  • Kosten-Controlling mit prozentualen und absoluten Analysen von Kostendifferenzen
  • Protokollfunktion für nachvollziehbare Planungs- und resultierende Kosten-Änderungen
  • Zuschlagsfunktion für Leistungsbereiche erlaubt schnelle Reaktion auf aktuelle Preisschwankungen

Flexible Ausgabe und neue BIM-Schnittstellen:

  • Formulareditor: Druckformulare einfach anpassen an Ihr Bürolayout
  • Benutzerdefinierte Drucklisten zusammenstellen
  • Import der Mengen aus CAD-Modellen mit farblichen Abgrenzungen importierter und simulierter Werte – Archicad (GRAPHISOFT), AUTODESK REVIT (mit BIM-Booster), VECTORWORKS, ELITECAD
  • Übergabe der Kostenpläne in AVA-Programme mit neuer GAEB-Schnittstelle (GAEB DA XML 3.3 X51)
  • Über 29.000 Baupreise 2024 für 99 Leistungsbereiche
  • Baukosten zu über 4.000 aktuellen Objekten (Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen) nach aktueller DIN 276
  • Neue Gebäudearten für Holzbau
  • Neue Regionalfaktoren 2024 für alle Stadt-/Landkreise – aktuell mit deutlichen Spreizungen zwischen ländlichen Räumen und Ballungsgebieten
  • Mit neuen Baukosten-Regionalfaktoren 2024 für Österreich
  • Über 30 neue Baukosten-Regionalfaktoren 2024 für den Europa-Raum
  • Neue Details zu energetischen Werten
  • Anbindung an Bodenrichtwerte von BORIS-D dem Gemeinschaftsprojekt der Bundesländer und Gutachterausschüsse (keine Grundstückspreise)
  • Flexible Objektsuche mit neuen Attributen
  • Schneller Überblick besonders kosteneffizienter oder kostenintensiver Maßnahmen bei Vergleichsobjekten, durch hervorheben kostenrelevanter Stichworte
  • Optimierte Kopierfunktion von Kostenplänen
  • Bessere Navigation durch einfaches Filtern von Kostengruppen, Positionen, Bauteilen und Ausführungsarten im Kostenplan
  • Nahtlose Arbeit im Kostenplan auch bei geöffneter Druckvorschau
  • Neue Ausführungsarten 2024 – jetzt mit Langtexten und Leistungsbereichen für die bauteilbezogene Kostenberechnung
  • Neue Kostenkennwert-Trennung mit automatischer Bauteilerstellung für Altbauprojekte
  • Intelligente Bauteilstruktur-Kontrolle
  • Über 29.000 Baupreise 2024 für 99 Leistungsbereiche
  • Und zahlreiche Programmoptimierungen

Kompatibel zu AVA-Programmen folgender Softwarehäuser (für die Versionen Statistik plus, Statistik plus [Positionen] und Statistik plus [Freianlagen]):

Schnittstellen Positionen

Zur Übersicht der AVA-Kooperations-Partner

Kompatibel zu folgenden CAD-Programmen (für die Versionen Statistik plus, Statistik plus [Positionen] und Statistik plus [Freianlagen]):

Schnittstellen CAD

Zur Übersicht der CAD-Kooperations-Partner

Systemvoraussetzungen - Kostenplaner - Einzelplatz

  • Windows 8.1 64bit (nicht RT) mit aktuellen Windows Updates
  • Windows 10 64bit Version ab 20H2, die am 1.11.2021 im Microsoft Support sind.
  • Windows 10 64bit Enterprise Edition LTSC, die am 1.11.2021 im Microsoft Support sind.
  • Windows 11
  • .Net Framework 4.8 (bei aktuellen Windows Updates enthalten)
  • Microsoft Visual C++ Redistributable 2012 Update 4 x64 (wird automatisch installiert)
  • Microsoft Visual C++ Redistributable 2015-2022 x86 (wird automatisch installiert)
  • Microsoft Visual C++ Redistributable 2015-2022 x64 (wird automatisch installiert)

Hardware

  • Intel Core i3 oder schnellerer Prozessor auch von anderem Hersteller (64 Bit)
  • mind. 512 MB freier Hauptspeicher
  • DVD-Laufwerk oder USB-Port
  • Festplatte 30 GB freier Speicher (SSD empfohlen)
  • Farbmonitor (Auflösung mind. 1.366 x 768, empfohlen 1.920 x 1.080 FullHD)
  • Drucker

Der Kostenplaner wird zusätzlich als Netzwerk-Version angeboten. Weitere Hinweise finden Sie hier

Bitte beachten Sie, dass für Zweit-Lizenzen(-Freischaltungen) 30% des Listenpreises der jeweiligen Version in Rechnung gestellt werden.

Fundierte Kostenplanung für Projekte jeder Größe gelingt mit BKI.

Prof. Dr. Elisabeth Beusker, Lehr- und Forschungsgebiet Immobilienprojektentwicklung RWTH Aachen University, Fakultät für Architektur

So funktioniert optimale Kostenplanung mit BIM – automatische Mengenübergabe von Archicad in den BKI Kostenplaner.

Dipl.-Ing. Architekt Bence Zobor, Senior Solution Manager GRAPHISOFT Deutschland GmbH

Produktempfehlungen

Zu den Produkten
BKI IFC-Mengenermittler

BKI IFC-Mengenermittler

ab 799ab 950
zzgl. 19% MwSt.
inkl. 19% MwSt.
Konstruktionsatlas

BKI Konstruktionsatlas KA1

ab 111ab 119
zzgl. 7% MwSt.
inkl. 7% MwSt.
BKI Baukosten Gebäude 2023

BKI Baukosten Gebäude Neubau 2023

ab 111ab 119
zzgl. 7% MwSt.
inkl. 7% MwSt.

Aktuelle Seminare

Alle Seminare
online-seminar

Kostenermittlung in frühen Planungsphasen mit Software-Unterstützung

Sichere Kostenschätzung und -berechnung mit den Basisfunktionen des BKI Kostenplaner

online-seminar

Differenzierte Kostenermittlung mit Software-Unterstützung

Sichere Kostenberechnung und -anschlag für Neu- und Altbauten mit dem BKI Kostenplaner

online-seminar

Sichere Kostenplanung und Ausschreibung von Außenanlagen und Freiflächen nach aktueller DIN 276

Mit Anwendung der BKI-Baukosten-Datenbanken

Fach-Hotline zur Kostenplanung

Ihr(e) Ansprechpartner*innen:

Daniel Borutta-Adolphs, Dipl.-Ing. Architekt
Foroogh Hemmati, Architektin
Patrick Jeske
Martin Mösl, Dipl.-Ing. Dr.-techn. M.A. Architekt
Thomas Schmid, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur
Tanja Vogt, Dipl.Ing. (FH) Architektur
Tabea Wessel, Bachelor of Arts