Energieplanung

Die energetische Planung eines Gebäudes ist ein wichtiger Aspekt, der sich maßgeblich auf die Baukosten auswirkt. Um schon während des Entwurfs die richtigen Weichen für den gewünschten energetischen Standard eines Gebäudes zu stellen und für die Planung sowie Ausführung verbindliche Aussagen zu treffen, bedarf es qualifizierter Aussagen zum Energiekonzept.

Dazu wurde in diesem Jahr nach langen Beratungen ein neues Gesetz verabschiedet. Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) wurde am 13. August 2020 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt am 01. November 2020 in Kraft. Es ersetzt die langjährige Energieeinsparverordnung (EnEV), das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) sowie das Energieeinsparungsgesetz (EnEG).

Mit dem Inkrafttreten des neuen GEG 2020 ist die Version 20 des BKI Energieplaners erschienen. In dieser Version ist die Berechnung nach GEG inkl. der neuen DIN V 18599:2018 umgesetzt.

Seit Mitte November 2020 bieten wir Ihnen die Gelegenheit sich beim kostenlosen Webinar einen Überblick über die Neuerungen zu verschaffen.

Um den hohen Anforderungen an eine umfassende Energieplanung, den KfW-Förderungen und Eintragungsvoraussetzungen zur Expertenliste zu genügen, bietet BKI zudem ein weitgefächertes Angebot an Seminaren zu diesen Themen.

Unsere Empfehlung

BKI Energieplaner 20 - Handbuch

BKI Energieplaner 20 - Komplettversion

Komplettversion für Windows 8.1/10
Wohn- und Nichtwohngebäude

• Software für Energieausweise, Bedarfs- und Verbrauchsausweise
• Software für GEG-, EnEV- und KfW-Berechnung
• Software für Energieberatung und Energieeffizienz-Experten

DVD-ROM, Handbuch
BKI GEG Navigator

BKI GEG Navigator

350 Seiten
ISBN 978-3-945649-94-7
Zeitnah nach Verabschiedung des GEG lieferbar!

Hotline

Wir sind gerne für Sie da! Unser Support bietet Ihnen kompetente und individuelle Unterstützung zu unseren Produkten. Per eMail oder Telefon gestellte Support-Anfragen werden von uns kostenfrei beantwortet. Für unsere Software für Energieberatung, GEG, EnEV und KfW-Effizienzhausförderungen mit dem BKI Energieplaner oder die KfW-Wärmebrückensoftware BKI Wärmebrückenplaner ist bei Erfordernis Hilfestellung direkt am Bildschirm möglich. Gespräche unserer Hotline-Mitarbeiter werden ausgewertet. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse fließen direkt in unsere Produktentwicklungen ein.

Unsere Kundenbetreuer helfen Ihnen gerne bei Fragen zu unserer Software und unseren Print-Produkten weiter. Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8:30 - 12:30 Uhr und von 13:30 - 16:30 Uhr, Freitag von 8:30 - 12:30 Uhr. Wir bemühen uns um zügige Problemlösung. Verbesserungsvorschläge und Anregungen nehmen wir gerne entgegen.