Baukosten: Planung und Daten für Architekten | BKI

BKI Kostenplaner 2022 - Statistik plus [Positionen] UPGRADE von älteren Versionen

für Windows 8.1/10
Software und Handbuch auf DVD-ROM / USB-Stick / per Download – bitte bei Bestellung gewünschten Datenträger angeben

Sichere Baukostenermittlung von Neu-/Altbauten, Innenräumen und Freianlagen bis zur 3.Ebene nach DIN 276 + BKI-Ausführungsarten, zusätzlich Positionen mit Baupreisen

Das Baukosten-Programm mit über 1.000.000 statistischen Kostenkennwerten 2022 zu über 130 Gebäudearten

Art.-Nr. 7836a
699,00 EUR
zzgl. 19% MwSt.
Gratis testen - 4 Wochen Rückgaberecht
Kurzvideo

Mit der Version Kostenplaner 2022 - Statistik plus [Positionen] erstellen sie professionelle Kostenpläne nach DIN 276 oder BKI-Ausführungsarten für Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen. Diese Kostenplaner-Version ermöglicht ergänzend zur Version Kostenplaner - Statistik die individuelle Auswahl von Objekten, die Untergliederung der DIN 276 und erweiterte Funktionen hinsichtlich BIM-Funktionalität (IFC-, CAD-, AVA-, GAEB-Schnittstellen). Eine erweiterte Suche innerhalb der BKI-Baukostendatenbank ist in dieser Version enthalten.

Diese Version enthält zusätzlich Positionen mit Baupreisen 2022. Sie erhalten die umfangreiche Sammlung dokumentierter Baupreise (Positionen ausgeführter Leistungen mit Mustertexten und Preisen). Mit der integrierten AVA-Schnittstelle exportieren Anwender die Daten im Format GAEBDA XML X82 (Leistungsverzeichnis) mit 3 Preisen (Von-/ Mittel-/ Bis-Wert) und zusätzlich im Format GAEB DA XML X80 (Leistungskatalog) in alle marktgängigen AVA-Programme.

Ihr Praxisnutzen im Überblick:

Neue Baukosten-Sicherheit 2022:

  • Über 1.000.000 aktuelle Kostenkennwerte 2022
  • Baukosten zu über 3.700 aktuellen Objekten (Neubau, Altbau, Innenräume, Freianlagen)
  • Aktuelle Baukosten 2022 im Bild nach aktueller DIN 276 und Leistungsbereichen
  • Angabe der Bauzeiten pro Objekt und Gebäudeart für die sichere Terminplanung
  • Baukosten-Regionalfaktoren 2022 für alle Stadt- und Landkreise, sowie für die Nord- und Ostsee-Inseln – aktuell mit deutlichen Spreizungen zwischen ländlichen Räumen und Ballungsgebieten

Einfache Einarbeitung und absolute Kosten-Transparenz:

  • Mit Navigationsleiste: Schritt für Schritt sicher durch die Kostenermittlung
  • Komfortables Rechenblatt: z.B. mit Rechenblättern für die Mengen DIN 277, mit Excel-Export
  • Kosten-Controlling mit prozentualen und absoluten Analysen von Kostendifferenzen
  • Protokollfunktion für nachvollziehbare Planungs- und resultierende Kosten-Änderungen

Flexible Ausgabe und neue BIM-Schnittstellen:

  • Formulareditor: Druckformulare einfach anpassen an Ihr Bürolayout
  • Benutzerdefinierte Drucklisten zusammenstellen
  • Import der Mengen aus CAD-Modellen über die neuen CAD-Schnittstellen – Archicad (GRAPHISOFT), AUTODESK REVIT (mit BIM-Booster), VECTORWORKS, ELITECAD
  • Übergabe der Kostenpläne in AVA-Programme mit neuer GAEB-Schnittstelle (GAEB DA XML 3.3 X51)

Über 24.000 Baupreise 2022 für 95 Leistungsbereiche

Weitere Hinweise zu Funktionen und den neuen Kostenplaner-Versionen erhalten Sie hier.

Der Kostenplaner wird zusätzlich als Netzwerk-Version angeboten. 
Weitere Hinweise finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass für Zweit-Lizenzen (-Freischaltungen) 30% des Listenpreises der jeweiligen Version in Rechnung gestellt werden.

  • Baukosten zu über 3.700 aktuellen Objekten (Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen) nach aktueller DIN 276:2018-12
  • Neue Regionalfaktoren 2022 für alle Stadt-/Landkreise – aktuell mit deutlichen Spreizungen zwischen ländlichen Räumen und Ballungsgebieten
  • Import der Mengen aus CAD-Modellen über die neuen CAD-Schnittstellen – Archicad (GRAPHISOFT), AUTODESK REVIT (mit BIM-Booster), VECTORWORKS, ELITECAD
  • Präzisere Ergebnisse mit neuer Datenbank-Suche nach Objekt-Attributen
  • Neues Druckformat für nachvollziehbare Planungs- und resultierende Kosten-Änderungen
  • Neue GAEB 3.3 Schnittstelle zum Exportieren von Kostenplänen für die optimale Weiterbearbeitung in ihrer AVA
  • Protokollfunktion für nachvollziehbare Planungs- und resultierende Kosten-Änderungen
  • Fachgeprüfte Ausschreibungstexte mit 24.000 Baupreisen für 95 Gewerke nach aktueller VOB für Ihr AVA-Programm

Kompatibel zu AVA-Programmen folgender Softwarehäuser:

Systemvoraussetzungen - Kostenplaner - Einzelplatz

  • Windows 8.1 64bit (nicht RT) mit aktuellen Windows Updates
  • Windows 10 64bit Version ab Version 1909 mit aktuellen Windows Updates
  • Windows 10 64bit Enterprise Edition LTSC, die am 1.11.2021 im Microsoft Support sind
  • .Net Framework 4.8 (bei aktuellen Windows Updates enthalten)
  • Microsoft Visual C++ Redistributable 2012 Update 4 x64 (wird automatisch installiert)
  • Microsoft Visual C++ Redistributable 2015-2019 x86 (wird automatisch installiert)
  • Microsoft Visual C++ Redistributable 2015-2019 x64 (wird automatisch installiert)

Hardware

  • Intel Core i3 oder schnellerer Prozessor auch von anderem Hersteller (64 Bit)
  • mind. 512 MB freier Hauptspeicher
  • DVD-Laufwerk oder USB-Port
  • Festplatte 30 GB freier Speicher (SSD empfohlen)
  • Farbmonitor (Auflösung mind. 1.366 x 768, empfohlen 1.920 x 1.080 FullHD)
  • Drucker

Der Kostenplaner wird zusätzlich als Netzwerk-Version angeboten. 
Weitere Hinweise finden Sie hier

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

BKI

Mit dem Download willige ich ein, dass mich das Baukosteninformationszentrum deutscher Architektenkammern (BKI GmbH) zu Produkten, Dienstleistungen, Neuheiten sowie zu Veranstaltungen kontaktiert. Ich habe das Recht, jederzeit meine Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf kann an info@bki.de mitgeteilt werden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

Damit ist gewährleistet, dass Sie das Programm 30 Tage effizient testen können.

Zurück